WAS IST VARIKOZELLE?
Das ist die abnormale Entwicklung, Bogenbildung der Blutader im Hoden, die den beschmutzten Blut transportieren; mit anderen Worten ist dies ein Krampfader. Der Ausbau der Blutader fängt im jungen Alter an und erweitert sich durch die Anziehungskraft. Dies ist die am meisten behandelte Interfilität bei Männer.

Im leichten Ebene könnte es keine klinischen Ergebnisse ergeben. Mit der könnte Schwellung am Skrotum (Hodensack), Schmerzen (an der Leiste) und Minderung an der Anzahl und an der Aktivität der Spermien auftreten.

Wie oft kommt Varikozelle vor?
Varikozelle wird zu 10-15% bei Jungen in der Pubertät und 40-50% bei Männer entdeckt, die Beschwerden wegen Fruchtlosigkeit haben.

Die Blutadern links werden vertikal an den Hauptader verbunden, der den beschmutzten Blut entleert und die linken Blutadern sind etwas länger. Deshalb wird Varikozelle mehr an der linken Seite entdeckt (85%). Bei dem rechten Hoden wird es zu 15% entdeckt. Es kann bei beiden Hoden entdeckt werden. Eine Varikozelle auf der einen Seite kann den anderen Hoden beeinträchtigen.

VARİKOZELLE und FRUCHTLOSIGKEIT
Es gibt keine Befunde wie Varikozelle Fruchtlosigkeit verursacht, doch es gibt manche Theorien. Das verschmutzte Blut an der verkrampften Vene verursacht Erwärmung und Druck an dem Hoden. In diese Vene wird eine Minderung von Sauerstoff hervorkommen und durch den Blut aus dem Nebenniere Häufen sich manche metabolische Substanzen an und diese Verursachen eine Störung an der Produktion der Spermien. Als Ergebnis vermindert sich die Anzahl und die Aktivität der Spermien.

Abzeichen für Varikozelle;
 Schmerzen am Hoden (Schmerzen an den Leisten)
 Schwellungen und das Gefühl einer Fülle am Hoden
 Verkleinerung am Hoden
 Fruchtlosigkeit (infertilität)
 Erkennbare Ausdehnung der Adern
 Fühlbare ausgedehnte Adern

Diagose für Varikozelle:
Physiotherapie ist die Behandlung für Varikozelle.Diagnose wird klassisch mit der Hand durchgeführt. Die ausgedehnten und mit der Hand fühlbaren Vene werden erkannt. Farbdoppler Ultrasonographie (USG) wird zur Bestätigung angewendet. Bei manchen Behandlungen wo die Diagnose mit der Hand schwierig ist, ist die Farbdoppler Ultrasonographie mithelfend.


(Links grad 3 Varikozelle Abbildung)


Stufen der Varikozelle :
 Subklinische Varikozelle: Kann Physisch nicht erkannt werden, sondern mit Ultraschall.           
 Grad 1 Varikozelle: Bei der Ausruhe nicht erkennbar; erkennbar durch anhalten (valsalva+)
 Grad 2 Varikozelle: Die Blutader können mit der Hand gefühlt werden      
 Grad 3 Varikozelle: Sichtbar große Varikozelle.

Nachdem die Diagnose Varikozelle erkannt wurde, muss eine Spermiogramm (Samen Analyse) durchgeführt werden.3-4 Tage vor dem Spermiogramm muss der Patient auf Geschlechtsverkehr verzichten. Falls die Sperma Produktion beeinträchtigt ist, dann werden Minderung an der Anzahl und Aktivität der Spermien erkannt. Bei der Hälfte der Patienten mit Varikozelle werden Fehlerhaftigkeit bei der Sperma Produktion entdeckt.

Manchmal dann die Anzahl der Spermien sehr gering sein. In diesem Fall müssen manche Hormone (fsh ,lh, testosteron, prolaktin...) untersucht und danach recherchiert werden, ob der Patient andere Krankheiten hat (Thyreose, diyabetis, kolesterol usw.)
Bei Patienten deren Hormone mangelhaft sind, werden diese Hormone ersetzt und die Anzahl der Spermien behandelt.

Auch wenn es sehr selten ist kann eine Produktion der Spermien vorhanden sein, obwohl bei der Spermiogramm keine entdeckt worden sind. In diesem Fall werden die Samenkanäle untersucht. Durch endoskopische oder mikrochirurgische Methoden kann diese Verstopfung beseitigt werden und der Patient kann durch normale Geschlechtsverkehr Kinder bekommen.

BEHANDLUNG DER VARİKOZELLE
Varikozelle ist die Krankheit, die bei der Interfilität des Mannes am besten behandelt werden kann. Operation ist die Behandlung der Varikozelle. Doch es ist falsch an jedem Patient eine Operation durchzuführen, der Varikozelle hat. Deshalb muss die Operation für Varikozelle (varikosektomie) an angemessenen Patienten in einem angemessen Zeitraum und durch spezialisierten Ärzten durchgeführt werden.

                   
AN WELCHE PATIENTEN WIRD DIE OPERATION FÜR VARIKOZELLE DURCHGEFÜHRT?
 Bei Männer die Fruchtlosigkeitsbeschwerden haben(abnorlität im spermiogramm)
 Falls die Varikozelle den Hoden verkleinert; falls ein Hode kleiner ist als das andere oder beides verkleinert sind
 Bei Patienten mit enormen Schmerzen(deren Schmerzmittel und skrotale Erhebung nicht hilft)

                          
OPERATİON VARİKOSEKTOMİE
Dies ist eine 30-60 Min Operation, bei dem die verkrampften Blutader miteinander verbunden und die Verbindung abgebrochen werden. An den leisten wird 2cm Schnitt durchgeführt und spinale oder lokale Anästhesie kann eingesetzt werden.
Bei der Operation müssen die Blutader (internala, externale spermatische venle und kremasterik vene) verknüpft werden und besonders der Spermakanal (vas deferenz), Hoden Blutader die den sauberen Blut transportieren und die Lmyphgefäße müssen geschützt werden. Falls der Blutader gebunden wird, können wir Hodenverkleinerung und falls die Lymphgefäße gebunden werden hydroselle Flüssigkeitsbildung kann ausgeschlossen werden.



Im Rahmen aller dieser Informationen ist die meist geeignete mikrochirurgische Operation die Varikosektomie. Die Varikosektomie hat eine sehr hohe Erfolgsmaß, wenn diese mit erfahrenen Spezialisten durchgeführt wird und die nachhaltigen Komplikationen sind minimal. (Außer manche spezielle Fälle wende ich immer die Varikozellenoperation mit der mikrochirurgischen Methode an.)
Bei einem erfolgreichen mikrochirurgischen Operation für Varikozelle wird sich die Varikozelle nicht wiederholen.
Nach der Operation der Varikozelle sollte die Spermiogramm beim 3. 6. Und 12. Monat untersucht werden. 70-80 % der Patienten haben schon dann eine Verbesserung der Spermaproduktion. Bei Fruchlosen Patienten wegen Varikozelle ist die Fruchtbarkeitsrate bei 50-70%.

© 2016 - Op. Dr. Cem ÖZLÜK